#9/21 Brand Industriegebäude

Datum: 8. Juni 2021 um 23:08
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 5 Stunden 7 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Schönanger
Einsatzleiter: Sebastian Tauber
Mannschaftsstärke: 20 Mann
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: F Grafenau , FF Altschönau , FF Großarmschlag , FF Guglöd , FF Haslach , FF Höhenbrunn , FF Kirchl , FF Neudorf , FF Neuschönau , FF Riedelhütte-Reichenberg , FF Rosenau , FF Schöfweg , FF Schönanger , FF St. Oswald , FF Waldhäuser , KBI , KBM , UG ÖEL 


Einsatzbericht:

Gestern Abend wurden wir, wie auch 14 weitere Feuerwehren nach Schönanger alarmiert. Bereits beim eintreffen der ersten Kräfte stand die Halle in Vollbrand. Unsere Pumpe war eine von sechs, die Löschwasser zur Einsatzstelle förderten. Trotz der rasch eingeleiteten Löscharbeiten brannte die Halle Großteils bis auf die Grundmauern nieder – verletzt wurde niemand. Der im Gebäude untergebrachte Stickstofftank konnte rechtzeitig gesichert und ausreichend gekühlt werden.
Insgesamt waren über 400 Einsatzkräfte aus den ganzen Landkreis vor Ort.

Vielen Dank an die beteiligten Feuerwehren für die hervorragende Zusammenarbeit und das BRK für die Verpflegung. Den Mitarbeitern der betroffenen Firma wünschen wir in den nächsten Wochen alles gute und viel Kraft.

 

Kommentare sind geschlossen.

Stolz präsentiert von FF Hohenau-Saldenau

Nach oben ↑ | Datenschutz | Impressum